Unternehmungen
mit Kind in
Solingen
Startseite

Suche nach PLZ

Über die Postleitzahl können sie Ausflugstipps für Ihre Stadt suchen.

PLZ:

Single mit Kind Reisen

Tipps nach Bundesland

Hier finden Sie Vorschläge für gemeinsame Unterenehmung mit Kindern in den einzelnen Bundesländern

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen


 
www.ausflugstipps-kinder.de

Unternehmungen mit Kind in Solingen

Ausflugsziele SolingenSie befinden sich in Solingen und suchen Ideen für gemeinsame Ausflüge mit ihren Kindern? Hier finden Sie Anregungen für gemeinsame Unternehmungen mit ihrem Kind in der Umgebung von Solingen. Da viele Eltern Kinder altersunabhängig haben, wurde darauf geachtet, dass die meisten Vorschläge für Unternehmungen weitgehendst altersunabhängig sind. Vorschläge für gemeinsame Unternehmungen mit Kind, wie Märchenwälder, wurden bewusst nicht aufgenommen, weil sie nur für ganz kleine Kinder geeignet sind. Da es sich bei den meisten Vorschlägen für Ausflüge im Raum Solingen um Outdooraktivitäten handelt, sind diese verständlicherweise witterungsabhängig.

Wir haben weiter unten auf dieser Seite eine aktuelle Wettervorhersage für den Raum Solingen integriert.

Die Klingenstadt Solingen

Solingen hat 155316 Einwohner und ist eine kreisfreie Stadt und liegt im Bergischen Städtedreieck. Solingen liegt im westlichen Gebiet von Nordrhein-Westfalen.

Die erste urkundliche Erwähnung von Solingen findet sich 1067. Mitte des 12. Jahrhunderts siedelten sich die Grafen von Berg auf dem neu errichteten Schloss Burg im Tal der Wupper an und herrschten fortan von dort über das nach ihnen benannte Bergische Land. Die Stadt Solingen ist weltweit als Zentrum der deutschen Klingen-, Messer- und Schneidwarenindustrie bekannt.

1734 Einwohner teilen sich in Solingen einen Quadratkilometer

Schöne, heile Welt in Solingen. 26 Prozent der Fläche in der Stadt sind mit Wald bedeckt, 24 Prozent werden landwirtschaftlich genutzt. Solingen ist städtisch geprägt, jeder Quadratkilometer wird von 1734 Einwohner bewohnt. 48 % der Fläche in der Stadt sind Verkehrsfläche (Wohngebiete, asphaltierte Fläche und Industriegebiete). Solingen liegt 223 m hoch in einer Hügellandschaft. Der höchste Berg in der Region ist der Burggrafenberg im benachbarten Wuppertal mit 283 m Höhe.

Wettervorhersage für die Region Solingen

Zur besseren Planung der von uns vorgeschlagene Freizeitaktivitäten im Raum Solingen finden Sie hier die aktuelle Wetterprognose. Die Wetterprognose für Solingen wurde von www.wetter-api.de zur Verfügung gestellt.

Ausflüge mit Kindern in Solingen

Der Tourismus ist in der Stadt Solingen ein eher unbedeutender Wirtschaftsfaktor. Hier einige Ausflugsvorschläge für gemeinsame Freizeitaktivitäten mit Kindern in Solingen.

Eisstadion in Solingen

Eisstadion in Solingen
Foto: Eisbahn in Solingen
Ein besonderer Ausflugstipp für kleine Eisprinzessinnen und Eisprinzen ist das Eisstadion in Solingen. Hier können Erwachsene und Kinder unabhängig von der Außentemperatur auf zwei Kufen über das Eis gleiten. Kinder können Schlittschuh laufen relativ schnell erlernen. Die Eltern können ihr Kind auf beiden Seiten an der Hand halten. Schon nach kurzer Zeit werden die Kinder sicherer und probieren es ganz ohne Hilfe. Für den Ausflug in das Eisstadion in Solingen sollten ihre Kinder die passende Kleidung mitnehmen. Ein Muss für alle Schlittschuhläufer sind Handschuhe. Zum einen tut man sich mit Handschuhen nicht so weh, wenn man fällt und sich auf dem Eis aufstützt. Zum anderen schützen Handschuhe vor den scharfen Kufen, die überall um einen herum unterwegs sind. Eine Schneehose schützt die Kleinen davor, dass sie nass werden. Schlittschuhe muss man übrigens nicht gleich kaufen, sondern kann diese auch ausleihen. Richtig vorbereitet, garantiert ein Ausflug zur Eisbahn in Solingen Spaß und Action für die ganze Familie. [Erfahrungsbericht schreiben]

Skihalle in Bottrop

Durchschnittliche Bewertung (1 Bewertungen):


Video: Skihalle in
Ski und Rodel gut heisst es an 365 Tagen im Jahr in der Indoor Skihalle in Bottrop. Für das entsprechende Winterwetter in der Skihalle in Bottrop sorgt eine Kühlanlage und mehrere Schneekanonen beschneien die Skipiste. Im Alpincenter gibt es eine 300 Meter lange Indoor-Skipiste und alles, was für alpine Hochstimmung nötig ist. Die Skipiste bietet aufgrund der unterschiedlichen Gefälle abwechslungsreiche Schwierigkeitsstufen, damit sowohl geübte Fahrer als auch Anfänger und Kinder auf ihre Kosten kommen. Der steilste Pistenabschnitt hat eine Neigung von 24 Prozent und sorgt für einen rasanten Schwung bei der Abfahrt. Damit man wieder den Hang hinauf kommt, stehen 3 Lifte bereit. Man muss nicht gleich eine teure Skiausrüstung kaufen, denn es gibt einen Skiverleih in der Indoor Skihalle in Bottrop. Wie im richtigen Winterurlaub in den Alpen kommt in der Indoor Skikalle in Solingen auch der Après Ski-Spaß nicht zu kurz. Insgesamt 2 Einkehrmöglichkeiten sorgen in der Indoor Skihalle in Alpincenter für das leibliche Wohl. Dieser Ausflug in die Indoorskihalle in Bottrop beietet Erwachsenen und Kindenr einen Tag lang ungetrübtes Skivergnügen Der Preis für einen Tag Skifahren in Bottrop ist ungefähr mit einem Tag Skiurlaub in den Alpen zu vergleichen. Wer mit dem Auto anreist, der findet ausreichend kostenlose Parkplätze an der Skihalle in Bottrop. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Alpincenter
Prosperstr. 299-301
46238 Bottrop
http://www.alpincenter.com

Erfahrungsberichte:

"Tolles Ausflugsziel mit echtem Winterfeeling. Der Preis ist zwar heftig, dafür erhält man einen Tag Winterurlaub mit einem tollen Skierlebnis. Absolut empfehlenswert."
geschrieben von Marion Berg am 08.03.2016

Kletterwald in Odenthal

Wenn sie schon etwas ältere Kinder haben und den entsprechenden Adrenalinkick suchen, sollten Sie mal einen Ausfug in den Kletterwald im 15 km entfernten Odenthal unternehmen.
Hochseilgarten K1
Foto: Hochseilgarten K1
(© Andreas P / Fotolia)
Der Kletterwald in Odenthal bietet Kletterparcours in luftiger Höhe. Sicherheit steht hier an erster Stelle. Deshalb bekommt jeder zunächst eine ausführliche Einweisung durch die Teammitarbeiter des Parks. Die geeignete Kletterausrüstung wird im Kletterwald in Odenthal vom Betreiber des Kletterwalds bereit gehalten. Mitbringen sollte man geeignetes festes Schuhwerk. Man sollte unbedingt darauf achten, dass die Schnürsenkel nicht zu lang sind. Der Besuch einer Kletteranlage ist natürlich eine sportliche Herausforderung. Durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade bietet der Kletterwald Herausforderungen für die unterschiedlichsten Altersgruppen. Die Plattformen des Hochseilparks sind an künstlich errichteten Pfählen befestigt, zwischen denen sich die Übungen befinden. Alleine klettern dürfen die Kinder erst ab 12 Jahre. Voraussetzung dafür ist aber das Vorliegen einer schriftlichen Einverständniserklärung eines sorgeberechtigten Elternteils. Das notwendige Formular finden sie auf der Homepage des Kletterwalds in Odenthal. Ein Ausflug in den Kletterwald in Odenthal ist sicherlich ein unvergessliches Erlebnis und eignet sich auch als gemeinsame Freizeitaktivität für Unternehmungen mit anderen Familien aus Solingen. [Erfahrungsbericht schreiben]

Web:Hochseilgarten K1

Das Familien-Paradies Ittertal in Solingen

Familien-Paradies Ittertal in Solingen
Foto: Familien-Paradies Ittertal in Solingen
Es war einmal, da gehörte der Besuch eines Märchenwaldes zu den besten Ausflugstipps für gemeinsame Unternehmungen mit Kindern. Inzwischen gibt es nur noch wenige Märchenparks, die bis in die heutige Zeit überlebt haben. Das Familien-Paradies Ittertal in Solingen hat die Zeit überlebt und begeistert auch noch heute Familien mit kleinen Kindern mit der Darstellung bekannter Märchenszenen. Märchen spiegeln das zauberhafte Denken wider, das jedem Kind eigen ist. Kinder behelfen sich bei Dingen, die sie rational nicht erklären können, mit magischen Vorstellungen. Märchen gelten aufgrund ihrer Kürze und Einfachheit, der linearen Erzählstruktur und dem oft glücklichen Ende, bei dem der Märchenheld belohnt und das Böse bestraft wird, als eine besonders kindgerecht. Kinder behelfen sich bei Dingen, die sie rational nicht erklären können, mit magischen Vorstellungen. Kinder lieben Märchen und sind fasziniert von der fantastischen Zauberwelt. Dies ist ein unschätzbarer Vorteil gegenüber der Reizüberflutung durch vorgefertigte Fernsehbilder, die überhaupt keinen Platz für Phantasie mehr lassen. Kinder brauchen klare Verhältnisse, damit sie sich orientieren können und um zu unterscheiden, was gut und was schlecht ist. Das optimale Alter für den Besuch in einem Märchenpark ist das Alter zwischen 3 und 6 Jahren. In diesem historischen Freizeitpark gibt es nicht nur einen Märchenpark, sondern auch eine Goldgräberstadt. Ergänzt wird das Angebot durch Theateraufführungen. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse
Familien-Paradies Ittertal
Ittertalstraße 10
42719 Solingen
http://www.ittertal.com

F1 Kartbahn in Wuppertal

Kartbahn in Wuppertal
Foto: Indoor Kartbahn
in Wuppertal
Viele Kinder sind vom Rennsport fasziniert und bewundern Formel 1 Fahrer, wie Michael Schuhmacher, oder Sebastian Vettel. Die F1 Kartbahn im benachbarten Wuppertal ermöglicht es in seiner Indoor Kartbahn auch Kindern und Jugendlichen einmal selbst auf ein Kart zu steigen. Sicherheit wird auf der Kartbahn in Wuppertal groß geschrieben. Wer die Kartbahn in Wuppertal das erste mal besucht, der bekommt zunächst eine ausführliche Einweisung auf das Kart. Ausgestattet mit einem Schutzhelm kann es dann losgehen. Die Rennstrecke der Indoor Kartbahn in Wuppertal hat ein sehr hohes Sicherheitsniveau, damit Eltern und Kinder den Rundkurs sicher durchfahren können. Eltern und Kinder lassen sich schnell von der einzigartigen Rennatmosphäre anstecken. Sobald die ersten Runden mit dem Kart absolviert sind bekommt man sehr schnell ein Gefühl für das Fahrzeug. Die gefahrenen Runden auf der Rennstrecke vergehen dann wie im Flug. Die Bahn bietet auf einer Streckenlaenge von 450 m genügend Abwechslung. Die F1 Kartbahn in Wuppertal ist bietet sich bei Dauerregen als Ausflugsziel für eine gemeinsame Unternehmung mit rennbegeisterten Kindern an. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse
F1 Kartbahn
Deutscher Ring 44
42327 Wuppertal
http://www.formel-eins-kartbahn.de

Sommerrodelbahn in Bottrop


Video: Sommerrodelbahn in Bottrop
Wenn man an die Freizeitaktivität Rodeln denkt, bringt man das meistens mit der Kälte und Schnee in Zusammenhang. Auf der Sommerrodelbahn im 41 km entfernten Bottrop wartet ein ausgefallener Rodelspass auf sie. Hier kann man auf einer speziellen Bahn auch ohne Schnee den Hang hinab gleiten. Das ist zumindest für die Kinder ein Highlight. Man bestimmt die Geschwindigkeit des Bobs selbst. Achten Sie bei der rasanten Abfahrt auf genügend Abstand zum Fahrzeug vor ihnen. Jeder Schlitten bietet Platz für einen Elternteil und ein Kind. Ist das eigene Kind alt genug, darf es auch alleine fahren. Die Sommerrodelbahn in Solingen verwendet moderne Alpin Coaster. Diese Bobs sind schienengeführt und gelten deshalb als besonders sicher. Einsteigen, Anschnallen und los geht’s! Der Bahnverlauf sorgt durch die teilweie extremen Kurven auf der 720 m langen Talfahrt für ein besonderes Rodelvergnügen. Auch, wenn man bei der Talfahrt eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 45 Kilometern pro Stunde erreicht, braucht man keine Angst zu haben, dass der Bob doch einmal aus den Schienen fällt. Da der Coaster in Bottrop auf Schienen läuft, ist ein wetter- und Jahrezeitlich unabhängiger Betrieb möglich. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
alpincenter
Prosperstraβe 299 - 301
46238 Bottrop

Phantasialand in Brühl

Phantasialand in Brühl
Foto: Phantasialand in Brühl
(© Andreas P / Fotolia)
Kinder lieben Freizeitparks. Mit der Eintrittskarte erhält man Zugang zu allen Attraktionen im Park. Der Phantasialand in Brühl ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Sie sollten genügend Zeit für diesen Ausflug einplanen, damit die Kinder alle Attraktionen des Freizeitparks in Brühl ausprobieren können. Das Phantasialand ist als einer der ersten deutschen Freizeitparks auch der Klassiker unter den Freizeitparks. Heute ist das Phantasialand Brühl vor allem für seine eine Looping und mehrere Schrauben umfassende Achterbahn Black Mamba bekannt, die mit einer Geschwindigkeit von maximal 80 km/h durch die Luft rast. Die neueste Attraktion ist eine Wildwasserbahn die mit der steilsten Neigung der Welt imponiert und nicht nur an heißen Sommertagen spritzige Erfrischung verspricht. Zu den Top Attraktionen im Phantasialand zählen die Achterbahn Black Mamba (80 km/h, max. 4,5 g, 26 Meter hoch, Looping, Schrauben), das Colorado Adventure (50 km/h, 26 Meter hoch), die Wildwasserbahn Chiapas (15 Meter hoch, weltweit steilste Abfahrt), der Top-Spin Coaster Talocan, das Wildwasserrafting River Quest, der Bungee-Drop-Tower Mystery Castle (65m hoch) , das Winja`s Fear & Winja´s Force (max. 66 km/h, 17 Meter hoch, max 50° Gefälle) und das Maus au Chocolat (3D-Fun-Ride). Die einzelnen Angebote des Phantasialands sind überwiegend mit einzelnen Themen belegt. Nachdem seit 2005 bzw. 2008 die Themen Space und Märchensee aus dem Park verschwunden waren, wurde 2009 eine offizielle Einteilung in die sechs Themenbereiche Berlin, China Town, Deep in Africa, Fantasy, Mexico und Mystery vorgenommen. Die Attraktionen des Phantasialandes bilden eine Mischung aus schnellen, aufregenden und langsamen, gemütlichen Fahrgeschäften, sowie Fahrten und Spielbereichen speziell für Kinder. Seit der Jahrtausendwende gibt es eine Winteröffnung mit winterlichen Shows und Attraktionen wie einer Rodelbahn, Rentierreiten, Kindermotorschlitten, einer Eislauffläche oder Eisstockschießen. Kinder können im Weihnachtsmannbüro einen Weihnachtsmann besuchen und ihm ihre Wünsche mitteilen. Bei Anbruch der Dunkelheit wird der Park illuminiert. Die Wasserfahrgeschäfte bleiben während der Winteröffnung weitgehend geschlossen. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Phantasialand
Berggeiststraße 31-41
50321 Brühl
http://www.phantasialand.de

Das LVR-Freilichtmuseum Lindlar

LVR-Freilichtmuseum Lindlar
Foto: Freilichtmuseum in Lindlar
Das LVR-Freilichtmuseum Lindlar bietet Alt und Jung lebendige Einblicke in die Vergangenheit und das Brauchtum der Region. Das Freilichtmuseum in Lindlar zeigt, wie die Bevölkerung der Region in der Vergangenheit gelebt hat. Kinder erleben, wie man hier vor langer Zeit gewohnt und gearbeitet hat. Im Freilichtmuseum in Lindlar können Alt und Jung das Flair vergangener Zeiten besonders gut nachempfinden, wenn Sie zum Beispiel erfahren, wie die Menschen früher gelebt und gearbeitet haben. Das LVR-Freilichtmuseum Lindlar auch eine schöne Alternative zu sonstigen Museen, die gerade auf Kinder manchmal sehr ermüdend wirken können. Damit es für ihre Kinder nicht langweilig wird, sollten sie für ihren Besuch einen Tag mit einer Sonderveranstaltung auswählen. Im Museumsgelände wird eine historische Schaulandwirtschaft betrieben und ein breites Spektrum regionaler und gefährdeter Nutztierrassen gehalten. Auf einem Gelände von rund 30 Hektar Fläche wird der ländliche Alltag im Bergischen Land in den letzten Jahrhunderten dokumentiert.

Ideale Wetterlage für den Ausflug mit ihren Kindern im Freilichtmuseum in Lindlar ist ein bedeckter, jedoch trockener Tag mit lauen Temperaturen. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
LVR-Freilichtmuseum Lindlar
Heiligenhoven
51789 Lindlar

Das H2O Badeparadies in Remscheid

H2O Badeparadies in Remscheid
Foto: H2O Badeparadies in Remscheid
(© BillionPhotos.com / Fotolia)
Jetzt im Herbst sind viele von den Wetterprognosen unabhängige Freizeitaktivitäten nicht möglich. Das schlechte Wetter macht allen Planungen von Outdoorunternehmungen einen Strich durch die Rechnung. Für solche Tage ist das H2O Badeparadies im 18 km entfernten Remscheid als Ausflugsziel, wie geschaffen. Für diese tristen Tage sind Spaßbäder eine gute Alternative. Das H2O Badeparadies in Remscheid hat uns beim Test sehr überzeugt, denn das Bad bietet einen 60 m Wildwasserfluss, eine 20 m Röhrenrutsche, eine Steilrutsche, ein Erlebnisbecken mit Kletternetz und Hängebrücke, einen Kinderspielbereich, ein 25 m Sportbecken, einen Sprungturm und ein Solebecken. Die Kinder können sich in diesem Schwimmbad nach Herzenslust austoben. Die Rutsche im H2O Badeparadies dürfte die Kinder magisch anziehen. Für Babys und Kleinkinder bietet das Kleinkinderbecken ausreichend Spielmöglichkeiten. Wenn sie etwas gemeinsam mit ihrem Kind in der Region um Solingen unternehmen wollen, ist das H2O Badeparadies in Remscheid ein attraktives Ausflugsziel. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
H2O Remscheid
Hackenberger Str. 109
42897 Remscheid
Tel: 02191/164142
http://www.h2o-badeparadies.de

Indoorspielplatz in Solingen

Tiki Kinderland in Solingen
Foto: Tiki Kinderland in Solingen
(© Aliaksei Smalenski / Fotolia)
Wenn das Wetter mal nicht mitspielt, dann ist guter Rat oft teuer. Indoorspielplätze bieten eine ngute Alternative für Tage, an denen das Wetter mal nicht mitspielt. Unzählige Spielgeräte und Rutschen warten hier darauf ausprobiert und entdeckt zu werden. Das Tiki Kinderland in Solingen läd Kinder dazu ein stundenlang nach Lust und Laune herum zu toben. Bei den meisten Aktivitäten dürfen die Eltern einfach nur zuschauen. Das Tiki Kinderland in Solingen hat aber eine Gastronomie, in dem man Fanta, Cola und einfache Snacks erhält. Leider ist der Ausflug in den Indoorspielplatz in Solingen nicht nur wegen den recht hohen Eintrittspreisen nicht ganz billig. Dafür kann ihr Kind im Indoorspielplatz in Solingen seinen natürlichen Bewegungsdrang ausleben und stundenlang herumtoben. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Tiki Kinderland
Katternberger Straße 111
42655 Solingen
Tel: 0212/814060
http://www.tiki-kinderland.de

Die Kluterthöhle in Ennepetal

Kluterthöhle
Foto: Kluterthöhle
(© pio3 / Fotolia)
Sagenumwobene Schätze, fabelhafte Tropfsteinformationen oder Fledermäuse. In Höhlen verbirgt sich viel Bemerkenswertes. Wer sich in das unterirdische Reich von Zwergen und Feen entführen lassen möchte, der sollte die Kluterthöhle in Ennepetal besuchen. Der Besuch in der Kluterthöhle hat bei jedem Wetter seine Vorteile. An heißen Sommertagen bieten Höhlen ersehnte Abkühlung. Oft sind die Temperaturen in Höhlen oder im inneren felsiger Berge recht kühl und liegen im Sommer überraschend weit unter denen der Außenluft. Selbst im Sommer ist es meist ratsam bei Besuch einer Höhle warme Kleidung mit zu nehmen. Die Kluterthöhle in Ennepetal ist eine Schauhöhle, die zu den Öffnungszeiten offiziell besichtigt werden kann. [Erfahrungsbericht schreiben]

Planetarium in Solingen

Planetarium in
Foto: Planetarium in Solingen
Seit der Altsteinzeit beobachten die Menschen den Sternenhimmel. Schwarze Löcher, Sterne und Planeten, der Himmel fasziniert Eltern und Kinder. Die Astronomie gilt als eine der ältesten Wissenschaften. Die Anfänge der Astronomie liegen wahrscheinlich in der kultischen Verehrung der Himmelskörper und im Erarbeiten eines Kalenders. Planetarien, wie das Planetarium in Solingen machen einen Ausflug in ferne Sternhaufen und fremde Galaxien möglich. Wie groß ist der Weltraum? Gibt es Leben da draußen? Und welche Sternbilder sind eigentlich typisch für den aktuellen Herbsthimmel? Antworten auf diese Fragen liefert ein Besuch im Planetarium im benachbarten Solingen. Die moderne Präsentationstechnik des Planetariums in Solingen entführt die Besucher in die Welt der Galaxien und Sternennebel. Im Planetarium in Solingen befindet sich auch eine Sternwarte. Bei gutem Wetter werfen die Besucherr auch noch den einen oder anderen Blick durch das Teleskop und beobachten Sonne, Mond, Venus & Co. live. Weil es im Planetarium absolut dunkel ist, kann das bei Kleinkindern Ängste auslösen. Sie sollten also von einem Besuch im Planetarium in Solingen Abstand nehmen, wenn sie ein Kleinkind haben. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Planetarium Solingen
Sternstraße 5
42719 Solingen
Tel: 02 12/ 23 24 25
Webseite: http://www.sternwarte-solingen.de/

Ausflug zu Burger King oder McDonalds

Burger King in Solingen
Foto: Burger King in Solingen
Zugegeben, dieser Ausflugstipp ist nicht besonders kreativ, aber dennoch bei Kindern sehr beliebt. Ein Restaurantbesuch mit Eltern und Kindern in ein McDonalds, oder Burger King Restaurant. Auch, wenn die meisten der dort angebotenen Produkte extrem stark fett-, kalorien- und zuckerhaltig sind, gehört ein Ausflug in solche Fastfood Filialen zu den Klassikern unter den Familienausflügen mit Kind. Die Verknüpfung aus Kindermenü und Spielzeugserien wirkt auf Kinder geradezu magisch. Im Raum Solingen gibt es folgende McDonalds und Burger King Filialen.
  • McDonalds
    Kölner Str. 114
    42651 Solingen

  • Burger King
    Kronprinzenstr. 10
    42655 Solingen

  • McDonalds
    Bahnstr. 26
    42697 Solingen

  • Burger King
    Ohligser Heide 3
    42697 Solingen

  • McDonalds
    Frankfurter Damm 18
    42719 Solingen

Kanutour auf der Wupper

Kanutour auf der Wupper
Foto: Kanutour auf der Wupper
(© Martina Berg / Fotolia)
Kanufahren ist für Kinder ein besonderes Erlebnis. Eine Kanutour ist bereits mit kleinen Kindern möglich. Die Wupper zwischen Solingen/Wupperhof und Opladen bietet optimale Bedingungen für eine Kanutour. Die Kanutour ist auch für Kinder und Anfänger geeignet. Kanus und Schwimmwesten kann man bei verschiedenen Anbietern in der Region ausleihen. Passen sie die Länge der Strecke unbedingt an das Alter der Kinder an und planen sie viele Pausen ein. Wer in der Freizeit den seelischen Ausgleich sucht, ist beim Kanufahren am besten aufgehoben. Beim Kanufahren kann man auch einfach mal die Seele baumeln lassen und die Landschaft an sich vorbeigleiten lassen. Am meisten macht das Kanufahren in einer Gruppe Spass. Wie wäre es mit einer gemeinsamen Kanutour auf der Wupper zusammen mit ihren Kindern und anderen Familien aus Solingen? [Erfahrungsbericht schreiben]

Spaziergang zur Isenburg in Hattingen

Ritterburgen und alte Schlösser regen die Phantasie der Kinder an. Es ist immer spannend durch die alten Gemäuer einer echten Burg zu gehen. Was halten sie von einem gemeinsamen Spaziergang zur Isenburg in Hattingen? An allen Ecken und Enden lockt das Abenteuer, ob in der düsteren Folterkammer oder im feudalen Ritterssal. Das Museum auf der Burg ist an Wochenenden geöffnet.

Picknick An der Ronsdorfer Talsperre in Wuppertal

Bei geeignetem Wetter bietet sich ein Picknick in der Natur an. Gerade für Kinder, die in Städten leben und höchstens einen Garten oder einen Park kennen, ist ein Picknick ein echtes Erlebnis. Besonders faszinierend ist ein Picknick, wenn es am Rande eines Sees, oder eines Gewässers stattfindet. Gut geeignet für eine solche Unternehmung im Schoß von Mutter Natur ist die Ronsdorfer Talsperre in Wuppertal. Die Ronsdorfer Talsperre ist für die Sprößlinge ein einziger Abenteuerspielplatz. Gewässerflächen sind Habitat für viele Amphibien- und Libellenarten. Die Kinder können mit dem Kescher kleine Tiere fangen oder betrachten. Hinweis: Alle Amphibien stehen unter Naturschutz und dürfen nicht mitgenommen werden. Der nahe Weiher kann bei extrem glühenden Außentemperaturen für die ersehnte Kühlung sorgen. Denken Sie bei der Planung ihrer Unternehmung an Mückenspray, denn am Wasser gibt es besonders viele Insekten.

Leider sind die Zeiten, in denen der Besuch eines Märchenparks oder Wildparks ein Highlight für Kinder aller Altersgruppen darstellte, längst vorbei. Wenn sie gemeinsam mit anderen Müttern und Vätern aus Solingen einen Besuch im Wildpark Odenthal planen, sollten sie das nur tun, wenn sie ganz kleine Kinder haben. Eine Liste der Wildgehege in der Nähe von Solingen, die sich für gemeinsame Unternehmungen mit den Kindern und anderen Müttern und Vätern aus Solingen eignen, haben wir weiter unten zusammengestellt.

Tierparks in der Nähe von Solingen

Für Kinder sind Besuche eines Tiergartens mehrheitlich ein besonderes Erlebnis. Tierparks vermitteln Nachhaltigkeitsgedanken und liefern Bausteine für Umweltbildung und nachhaltige Entwicklung. Nachfolgend finden sie mehrere Tierparks, die sich für erlebnisreiche Freizeitaktivitäten mit anderen Eltern und deren Kindern aus Solingen eignen:

Eiszeitliches Wildgehege Neandertal
Das Tiergatter im 14 km entfernten Mettmann kann kostenlos betreten werden und ist deshalb bei Familien aus Solingen sehr beliebt. Das Eiszeitliche Wildgehege Neandertal liegt am Fundort der nach ihm benannten Menschenrasse. Die im Wildgehege lebenden Tiere Heckrinder, Heckpferde und Wisente haben natürliche Möglichkeiten zur Entwicklung. Diese Tierarten lebten hier auch zur Zeit des Neandertalers und waren seine Jagdbeute, wobei Heckrind und Heckpferd Nutztiere sind, welche jeweils ihre ausgerotteten Wildformen vertreten sollen. Da das Wildgehege im Naturschutzgebiet Neandertal liegt, können weitere freilebende Tiere wie Graureiher, Baumfalken, Siebenschläfer und andere ebenfalls beobachtet werden.Die Spazierwege rund um das Wildgehege stehen ganzjährig kostenlos zur Verfügung. Ein gut eine Stunde langer Rundweg führt am Gehege entlang zur Steinzeitwerkstatt in der Nähe des Neanderthal Museums. Durch das Wildgehege fließen die Düssel und der Hofheider Bach.

Das heutige Neandertal war früher eine enge Schlucht. Durch den Kalkabbau erhielt es sein heutiges Gesicht. Weltruhm erlangte das Tal mit dem Fund der Knochen des Neandertalers in der Feldhofer Grotte. Seit damals hat sich das Neandertal zu einem naturschutzwürdigen Bachtal mit zum Teil seltenen Tier- und Pflanzenarten entwickelt. Inmitten des Naturschutzgebietes liegt das Wildgehege. Im Eiszeitliche Wildgehege Neandertal gibt es auf den 23 Hektar noch drei Tierarten zu sehen: die Wisente, die Tarpane und die Auerochsen.

Tierpark Altenberg
Der Tierpark im 17 km entfernten Altenberg kann genau, wie der Park in Mettmann, kostenlos betreten werden und ist deshalb bei Familien aus Solingen sehr beliebt.

Wildpark Reuschenberg Leverkusen
Der Tierpark im 20 km entfernten Leverkusen bietet neben einem Spielplatz auch einen Streichelzoo.

Zoo Köln
Der Zoo im 26 km entfernten Köln bietet unter anderem einen Spielplatz und einen Streichelzoo.

Wildpark Tannenbusch Dormagen-Delhoven
Das Wildgehege im 27 km entfernten Dormagen-Delhoven kann genau, wie der Park in Altenberg, kostenlos betreten werden und ist deshalb beliebtes Ausflugsziel für Eltern mit Kindern aus Solingen.

Weihnachtsferien 2018 in Nordrhein-Westfalen

Für berufstätige Eltern mit schulpflichtigen Kindern sind die Schulferien wegen der Betreuung des Kindes meist eine große Schwierigkeit. Andererseits sind aber die Schulferien die Zeit, in der viele gemeinsame Unternehmungen mit ihrem Kind oder anderen Familien aus Solingen möglich sind. Hier finden sie die Ferientermine der kommenden Weihnachtsferien 2018 in Nordrhein-Westfalen.
Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3

Quelle: www.schulferien-kalender24.de

Sehenswürdigkeiten in Solingen

Besonders sehenswert ist der wunderschöne Stadtkern von Solingen mit vielen historischen Bauwerken. Außerdem bietet Solingen folgende Attraktionen:
  • Sankt Michael-Kirche
  • Schloss Burg an der Wupper

Sollten sie in Solingen keine Ausflugsziele finden, die zu ihnen passen, schauen sie doch einfach mal in den nachfolgenden Orten nach

  • Ausflugtipps in Haan
  • Ausflugtipps in Leichlingen (Rheinland)
  • Ausflugtipps in Burscheid
  • Ausflugtipps in Wuppertal
  • Ausflugtipps in Remscheid
  • Ausflugtipps in Wermelskirchen
  • Ausflugtipps in Leverkusen
  • Ausflugtipps in Wülfrath
  • Ausflugtipps in Odenthal
  • Ausflugtipps in Velbert
  • Ausflugtipps in Hückeswagen
  • Ausflugtipps in Kürten
  • Ausflugtipps in Schwelm
  • Ausflugtipps in Radevormwald
  • Ausflugtipps in Sprockhövel
  • Ausflüge mit Kind in Solingen bei Regen

    Viele der hier vorgestellten Ausflugsziele in Solingen sind nicht für Unternehmungen bei Regen geeignet. Für Unternehmungen in Solingen bei Regen finden sie viele Ausflugstipps bei Ausflug mit Kind in Solingen bei Regen.

    Hinweis zu den Ausflugstipps um Solingen

    Die Ausflugstipps für gemeinsame Unternehmungen mit Kindern in der Umgebung um Solingen sind aufwändig recherchiert. Für die Richtigkeit der Angaben kann dennoch keine Gewähr übernommen werden.

    Quelle der Daten und der Ausflugsziele in Solingen

    Daten: Statistische Ämter des Bundes und der Länder 2012 und Bundesamt für Kartographie und Geodäsie. Freizeittipps: Unternehmungen für Alleinerziehende in Solingen bei Singlemama.de. Die Ausflugsziele in Solingen bei Regen stammen von www.schlechtwetter-ausflug.de. Die Adressen der Filialen von Burger King und McDonalds stammen von www.daten-firmenadressen.de. Einige Adressen wurden von www.stadtportal-deutschland.de zur Verfügung gestellt. Bild oben: Felix O / wikipedia / Fotolia.com

    Ausflugstipps

    Hier finden Sie eine Auswahl an Ausflugtipps für gemeinsame Unternehmungen im Raum Solingen

    Eisstadion in Solingen
    Eisstadion in Solingen

    Skihalle in Bottrop
    Skihalle in Bottrop

    Familien-Paradies Ittertal in Solingen
    Familien-Paradies Ittertal in Solingen

    Kartbahn in Wuppertal
    F1 Kartbahn in Wuppertal

    Phantasialand in Brühl
    Phantasialand in Brühl

    
LVR-Freilichtmuseum Lindlar
    LVR-Freilichtmuseum Lindlar

    H2O Badeparadies in Remscheid
    H2O Badeparadies in Remscheid

    H2O Badeparadies in Remscheid
    Indoorspielplatz in Solingen

    
Kluterthöhle
    Kluterthöhle

    Planetarium in
    Planetarium in Solingen

    Burger King in Solingen
    Fastfood Restaurants

     
     

    Ausflugstipps vorschlagen

    Hier können sie selbst Ausflugstipps eintragen und mit ein wenig Glück monatlich 2 Freikarten für einen Freizeitpark gewinnen.
    Ausflugsziel eintragen

    Kontakt

    Impressum
     
    >

    Aktuelle Wetterkarte