Unternehmungen
mit Kind in
Remscheid
Startseite

Suche nach PLZ

Über die Postleitzahl können sie Ausflugstipps für Ihre Stadt suchen.

PLZ:

Single mit Kind Reisen

Tipps nach Bundesland

Hier finden Sie Vorschläge für gemeinsame Unterenehmung mit Kindern in den einzelnen Bundesländern

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen


 
www.ausflugstipps-kinder.de

Unternehmungen mit Kind in Remscheid

Ausflugsziele RemscheidSie suchen Ausflugsziele für gemeinsame Freizeitaktivitäten mit Kindern in Remscheid und der angrenzenden Region? Wir haben eine Reihe von Angeboten für gemeinsame Unternehmungen im näheren Umkreis um Remscheid zusammengestellt. Dabei haben wir uns weitgehendst bemüht nur Empfehlungen zusammen zu stellen, die für Kinder aller Altersstufen geeignet sind. Vorschläge für gemeinsame Unternehmungen mit Kind, wie Märchenwälder, wurden bewusst nicht aufgenommen, weil sie nur für Kleinkinder geeignet sind. Da es sich bei den meisten Vorschlägen für Ausflüge im Raum Remscheid um Outdooraktivitäten handelt, sind diese verständlicherweise witterungsabhängig.

Ob Sie bei ihrer Freizeitaktivität schönes Wetter haben, können sie der Wettervorhersage für den Raum Remscheid weiter unten entnehmen.

Die Industriestadt Remscheid

Die kreisfreie Stadt Remscheid hat 109352 Einwohner und liegt im Bergischen Städtedreieck. Remscheid liegt im westlichen Teil von Nordrhein-Westfalen.

Die stadtgründung von Remscheid fand 1173 statt. Remscheid wurde im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt Die Gründung von Remscheid erfolgte Remscheid stammt vermutlich aus altfränkischer Zeit.. Im Rahmen der Ruhrbesetzung rückten 1923 französische Truppen in Remscheid ein. Die Besatzung endete am 22. Oktober 1924 mit dem Abzug der letzten 500 Besatzungssoldaten.

Alles im grünen Bereich in Remscheid im Bergischen Städtedreieck

Hier ist die Welt noch in Ordnung. 31 Prozent des Stadtgebietes sind mit Wald bedeckt, 23 Prozent werden landwirtschaftlich genutzt. Remscheid ist städtisch geprägt, jeden Quadratkilometer müssen sich 1467 Einwohner teilen. 44 % des Stadtgebietes sind Verkehrsfläche (Straßen, Industrieflächen und Wohngebiete). Remscheid liegt auf 342 m Höhe in einer Hügellandschaft. Der höchste Berg in der Region ist der Heidberg im benachbarten Ennepetal mit 370 m Höhe.

Wettervorhersage für die Region Remscheid

Viele der hier von uns vorgeschlagenen Freizeitaktivitäten in der Region Remscheid sind vom Wetter abhängig. Die Wettervorhersage für Remscheid wurde von www.wetter-api.de zur Verfügung gestellt.

Ausflüge mit Kindern in Remscheid

Der vorhandene Fremdenverkehr spielt in der Stadt Remscheid eine eher unbedeutende Rolle. Ausflugsziele für gemeinsame Freizeiterlebnisse mit Kind in Remscheid gibt es in der Region einige.

Das H2O Badeparadies in Remscheid

H2O Badeparadies in Remscheid
Foto: H2O Badeparadies in Remscheid
(© uliia Sokolovska / Fotolia)
Witterungsunabhängige Freizeitaktivitäten im Raum Remscheid sind jetzt im Winter rar. Das schlechte Wetter macht allen Planungen von Outdoorunternehmungen einen Strich durch die Rechnung. Wer ein Ausflugsziel für solche Regentage sucht, der sollte mal das H2O Badeparadies in Remscheid besuchen. Das H2O Badeparadies in Remscheid ist ein empfehlenswertes Schwimmbad und bietet einen 60 m Wildwasserfluss, eine 20 m Röhrenrutsche, eine Steilrutsche, ein Erlebnisbecken mit Kletternetz und Hängebrücke, einen Kinderspielbereich, ein 25 m Sportbecken, einen Sprungturm und ein Solebecken. In diesem Badeparadies ist ungetrübter Badespass auch bei schlechtem Wetter garantiert. Die Rutsche im H2O Badeparadies dürfte die Kinder begeistern. Für Babys und Kleinkinder bietet der Kleinkinderbereich genügend Zeitvertreib. Wenn sie etwas gemeinsam mit ihrem Kind in der Region um Remscheid unternehmen wollen, ist das H2O Badeparadies in Remscheid ein attraktives Ausflugsziel. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
H2O Remscheid
Hackenberger Str. 109
42897 Remscheid
Tel: 02191/164142
http://www.h2o-badeparadies.de

Das LVR-Freilichtmuseum Lindlar

LVR-Freilichtmuseum Lindlar
Foto: Freilichtmuseum in Lindlar
Das LVR-Freilichtmuseum Lindlar bietet Erwachsenen und Kindern auf einer Reise in die Vergangenheit der Region Geschichte zum Entdecken und Erleben. Das Freilichtmuseum in Lindlar gibt Einblicke in die Lebens und Arbeitsweise der Bevölkerung der Region in der Vergangenheit. Kinder erfahren hier, wie es früher in diesem Landesteil ausgesehen hat. Im Freilichtmuseum in Lindlar können Kinder und Eltern das Flair vergangener Zeiten besonders gut nachempfinden, wenn Sie zum Beispiel erfahren, welche Werkzeuge zur Verfügung standen und welche Probleme es in der damaligen Zeit gab. Alles, was m Freien stattfindet, erweckt eigentlich immer das Interesse der Kinder. Damit es für ihre Kinder nicht langweilig wird, sollten sie für ihren Besuch einen Tag mit einer Sonderveranstaltung auswählen. Im Museumsgelände wird eine historische Schaulandwirtschaft betrieben und ein breites Spektrum regionaler und gefährdeter Nutztierrassen gehalten. Auf einem Gelände von rund 30 Hektar Fläche wird der ländliche Alltag im Bergischen Land in den letzten Jahrhunderten dokumentiert.

Ideale Wetterlage für den Ausflug mit ihren Kindern im Freilichtmuseum in Lindlar ist ein bedeckter, jedoch trockener Tag mit lauen Temperaturen. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
LVR-Freilichtmuseum Lindlar
Heiligenhoven
51789 Lindlar

Eisstadion in Solingen

Eisstadion in Solingen
Foto: Eisbahn in Solingen
Für wintersportbegeisterte Familien bietet sich ein Ausflug in das Eisstadion nach Solingen an. Kinder lieben es, übers Eis zu flitzen – ob als elegante Eisprinzessin oder als rasanter Flitzer. Kinder können Schlittschuh laufen relativ schnell erlernen. Mama und Papa können da Hilfestellung leisten. Es wird nicht lange dauern, bis das Kind die ersten Schritte auch ohne Hilfe probiert. Achten Sie bei einem Ausflug zum Eisstadion in Solingen auf die passende Kleidung ihrer Kinder. Passende Handschuhe sind auf jeden Fall erforderlich. Die Handschuhe verhindern, dass man sich beim Sturz verletzt und bieten gleichzeitig einen kleinen Schutz vor den Kufen anderer Eisläufer. Eine Schneehose schützt die Kleinen davor, dass sie nass werden. Wenn sie keine Schlittschuhe besitzen, dann können sie diese auch gegen eine geringe Gebühr ausleihen. Die Eisbahn in Solingen ist auf jeden Fall einen Ausflug mit der ganzen Familie wert. [Erfahrungsbericht schreiben]

Indoorspielplatz in Wuppertal

Rainbow-Park Kidzz World in Wuppertal
Foto: Rainbow-Park Kidzz World in Wuppertal
(© vitmark / Fotolia)
Wenn es draußen naß und regnerisch ist, dann ist es nicht gerade einfach eine Unternehmung zu finden. Spielen ist bei solchem Wetter nur drinnen möglich. Indoorspielplätze haben diese Marktlücke schon längst erkannt. Jede Menge an Spielgeräten und Attraktionen warten in einem solchen Indoorspielplatz darauf entdeckt zu werden. Der Rainbow-Park Kidzz World im 13 km entfernten Wuppertal läd Kinder dazu ein stundenlang nach Lust und Laune herum zu toben. Die Eltern können ihrem Kind beim Spielen zuschauen. Der Rainbow-Park Kidzz World in Wuppertal bietet außerdem eine Gastronomie, in dem man Getränke und verschiedene Snacks ordern kann. Leider ist der Ausflug in den Indoorspielplatz in Wuppertal nicht nur wegen den recht hohen Eintrittspreisen nicht ganz billig. Dafür ist aber der Ausflug in den Indoorspielplatz in Wuppertal zumindest für ihr Kind ein unvergessliches Erlebnis. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Rainbow-Park Kidzz World
Dönberger Straße 70
42111 Wuppertal
Telefon: 0202/705055
http://www.rainbow-park.de

Sommerrodelbahn in Bottrop


Video: Sommerrodelbahn in Bottrop
Wenn man an das Stichwort Rodeln denkt, bringt man das meistens mit der kalten Jahreszeit in Zusammenhang. Im 44 km entfernten Bottrop gibt es beispielsweise eine Sommerrodelbahn, auf der man in einer speziellen Bahn unabhängig von der Jahreszeit auch im Sommer den Hang hinab brausen kann. Das ist zumindest für die Kinder ein unvergessliches Abenteuer. Man bestimmt die Geschwindigkeit des Bobs selbst. Um Unfälle auf der Rodelbahn zu verhindern sollten Sie genügend Abstand zum vorausfahrenden Bob einhalten. Auf den Bobs haben eine erwachsene Person und ein Kind Platz. Ältere Kinder dürfen dann aber auch alleine ohne Mama, oder Papa fahren. Bei den Bobs, die auf der Sommerrodelbahn in Bottrop eingesetzt werden, handelt es sich um sogenannte Alpin Coaster. Der Bob gleitet fest auf Schienen, so dass ein Entgleisen kaum möglich ist. Sicherheitsgurte sorgen dafür, dass niemand vom Schlitten fallen kann. Der Bahnverlauf sorgt durch die teilweie extremen Kurven auf der 720 m langen Talfahrt für ein besonderes Rodelvergnügen. Ganz besonders Mutige können auf dieser Rodelbahn Geschwindigkeiten von bis zu 45 Stundenkilometern erreichen. Da der Coaster in Bottrop auf Schienen läuft, ist ein wetter- und Jahrezeitlich unabhängiger Betrieb möglich. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
alpincenter
Prosperstraβe 299 - 301
46238 Bottrop

Kletterwald in Odenthal

Adrenalin und Action pur, das prophezeit ein Halbtagesausflug in den Kletterwald im 16 km entfernten Odenthal.
Hochseilgarten K1
Foto: Hochseilgarten K1
(© DevilGB / Fotolia)
Im Kletterwald in Odenthal warten aufregende Kletterparcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden darauf gemeinsam entdeckt zu werden. Damit man mit der Technik vertraut wird, erhält jeder Besucher zunächst eine ausführliche Einweisung. Ein Klettersteigset mit Helm und Sicherungssystemen sind im Kletterwald in Odenthal im Eintrittspreis bereits inklusive. Mitbringen sollte man geeignetes festes Schuhwerk. Zu lange Schnürsenkel können leicht zu Unfällen führen. Im Laufe der vergangenen Jahre schossen Kletterparks in Deutschland aufgrund der großen Beliebtheit und Nachfrage quasi wie Pilze aus dem Boden. Der Hochseilgarten in Odenthal fördert die Fähigkeit zu realistischer Risikoeinschätzung und ein adäquater Umgang mit der eigenen Angst. Alleine klettern dürfen die Kinder erst ab 12 Jahre. Dazu muss die schriftliche Einverständniserklärung eines Sorgeberechtigten vorliegen. Ein entsprechendes Formular können sie über die Website des Kletterwalds in Odenthal herunterladen Ein Ausflug alleine mit ihrem Kind, oder anderen Familien aus Remscheid ist auf jeden Fall ein empfehlenswertes Erlebnis. [Erfahrungsbericht schreiben]

Web:Hochseilgarten K1

Skihalle in Bottrop

Durchschnittliche Bewertung (1 Bewertungen):


Video: Skihalle in Bottrop
Beste Wintersportbedingungen auch mitten im Sommer herrschen ganzjährig in der Indoor Skihalle in Bottrop. Damit man in dieser Indoor Skihalle in Bottrop überhaupt Schnee hat sorgen Schneekanonen für die Beschneiung der Pisten. Das Alpincenter bietet eine 640 Meter lange und 30 Meter breite Skipiste mit Pulverschnee. Die Abfahrt hat ein unterschiedliches Gefälle und sorgt damit bei Profis und Anfängern für jede Menge Pistenspaß. Der steilste Pistenabschnitt hat eine Neigung von 24 Prozent und sorgt für einen rasanten Schwung bei der Abfahrt. Damit man wieder den Hang hinauf kommt, stehen 3 Lifte bereit. Man muss nicht gleich eine teure Skiausrüstung kaufen, denn es gibt einen Skiverleih in der Indoor Skihalle in Bottrop. Selbst der Après Ski-Spaß kommt in der Indoor Skihalle in Bottrop nicht zu kurz. Insgesamt 2 Gastronomiebetriebe sorgen in der Indoor Skihalle in Alpincenter für das leibliche Wohl. Dieser Ausflug in die Indoorskihalle in Bottrop beietet Groß und Klein einen Tag lang unbegrenzten Wintersportspaß Leider ist das Skivergnügen für die ganze Familie in Bottrop nicht gerade preiswert. Wer mit dem Auto anreist, der findet ausreichend kostenlose Parkplätze an der Skihalle in Bottrop. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Alpincenter
Prosperstr. 299-301
46238 Bottrop
http://www.alpincenter.com

Erfahrungsberichte:

"Tolles Ausflugsziel mit echtem Winterfeeling. Der Preis ist zwar heftig, dafür erhält man einen Tag Winterurlaub mit einem tollen Skierlebnis. Absolut empfehlenswert."
geschrieben von Marion Berg am 08.03.2016

Das Familien-Paradies Ittertal in Solingen

Familien-Paradies Ittertal in Solingen
Foto: Familien-Paradies Ittertal in Solingen
Es war einmal, da gehörte der Besuch eines Märchenwaldes zu den besten Ausflugstipps für gemeinsame Unternehmungen mit Kindern. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute. Das trifft leider auch auf die unzähgligen Märchenparks aus der Jugendzeit der Eltern zu. Das Familien-Paradies Ittertal in Solingen entführt auch heute noch Familien mit kleinen Kindern in die Welt der Märchen. Märchen galten früher als wichtige Erziehungshilfe. Im Märchen sind moralische Zuordnungen eindeutig. Es gibt ganz klar Gut und Böse, Schwarz und Weiß, keine Zwischentöne. Märchen übersetzen wichtige menschliche Lebenssituationen in Symbole und Bilder, deren Botschaft Kinder im Märchenalter intuitiv erkennen. Märchen sind Magie und entsprechen genau der kindlichen Fantasie. Dies ist ein unschätzbarer Vorteil gegenüber der Reizüberflutung durch vorgefertigte Fernsehbilder, die überhaupt keinen Platz für Phantasie mehr lassen. Märchen dienen Kindern als Modell für die wichtige Unterscheidung von Gut und Böse. Das optimale Alter für den Besuch in einem Märchenpark ist das Alter zwischen 3 und 6 Jahren. In diesem historischen Freizeitpark gibt es nicht nur einen Märchenpark, sondern auch eine Goldgräberstadt. Ergänzt wird das Angebot durch Theateraufführungen. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse
Familien-Paradies Ittertal
Ittertalstraße 10
42719 Solingen
http://www.ittertal.com

F1 Kartbahn in Wuppertal

Kartbahn in Wuppertal
Foto: Kartbahn in Wuppertal
Viele Kinder sind vom Rennsport fasziniert und bewundern Formel 1 Fahrer, wie Michael Schuhmacher, oder Sebastian Vettel. Die F1 Kartbahn im 14 km entfernten Wuppertal kann Kinder und Jugendliche mit seiner Indoor Karthalle deshalb gewiss schnell in seinen Bann ziehen. Sicherheit steht auf der Kartbahn in Wuppertal an vorderster Stelle. Zunächst bekommt jeder eine ausführliche Einweisung auf das Kart und die Fahrstrecke. Beim Fahren besteht selbstverständlich Helmpflicht. Ein hohes Sicherheitsniveau der Indoor Kartbahn in Wuppertal soll das beim Kartfahren bestehende Risiko minimieren. Eltern und Kinder lassen sich schnell von der einzigartigen Rennatmosphäre anstecken. Sobald die ersten Runden mit dem Kart absolviert sind wird man von Runde zu Runde mutiger. Spannende Positionskämpfe und wagemutige Drifts lassen die gefahrenen Runden wie im Flug vorüber ziehen. Die Stereckenlänge der Kartbahn beträgt insgesamt 450 m. Die F1 Kartbahn in Wuppertal ist bietet sich bei Regenwetter als Ausflugsziel für einen Ausflug mit rennbegeisterten Kindern an. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse
F1 Kartbahn
Deutscher Ring 44
42327 Wuppertal
http://www.formel-eins-kartbahn.de

Die Kluterthöhle in Ennepetal

Kluterthöhle
Foto: Kluterthöhle
(© pio3 / Fotolia)
Sagenumwobene Schätze, faszinierende Tropfsteinformationen oder Fledermäuse. In Höhlen verbirgt sich viel Entdeckenswertes. Eine Besichtigung der Kluterthöhle in Ennepetal ist sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. Der Besuch in der Kluterthöhle bietet sich eigentlich bei jedem Wetter an. Bei Regen ist man in der Höhle vor der Witterung geschützt und an warmen Sommertagen findet man in der Höhle willkommende Abkühlung. Selbst im Sommer ist es meist ratsam bei Besuch einer Höhle warme Kleidung mit zu nehmen. Die Kluterthöhle in Ennepetal ist eine Schauhöhle, die Kinder und Erwachsene gleichermassen begeistern kann. [Erfahrungsbericht schreiben]

Sternwarte in Remscheid

Sternwarte in
Foto: Sternwarte in Remscheid
Seit jeher beobachten die Menschen den Sternenhimmel. Der Sternenhimmel lädt Jung und Alt zum Träumen und Forschen ein. Tatsächlich kann man die Astronomie als eine der ältesten Wissenschaften bezeichnen. Die Anfänge der Astronomie liegen wahrscheinlich in der kultischen Verehrung der Himmelskörper und im Erarbeiten eines Kalenders. Sternwarten, wie die Sternwarte in Remscheid ermöglichen der ganzen Familie einen unterhaltsamen und leicht verständlichen Ausflug in die Welt der Planeten. Sind wir alleine im Universum? Gibt es erdähnliche Planeten? Und welche Sternbilder sind eigentlich typisch für den aktuellen Winterhimmel? Diese und ähnliche Fragen bekommen sie bei einem Besuch in der Sternwarte in Remscheid sicherlich beantwortet. Eltern und Kinder, die in einer klaren Nacht unseren Mond oder weit entfernte, mit den bloßen Augen nicht mehr zu erkennende Sterne entdeckt haben, werden den Sternenhimmel und das Universum besser begreifen und bewusster wahrnehmen. Die absolute Dunkelheit in der Sternwarte kann auf Kleinkinder schnell beängstigend wirken, und diese Situation ist auch nicht unbedingt mit einem Theater- oder Kinobesuch vergleichbar. Sie sollten also von einem Besuch in der Sternwarte in Remscheid Abstand nehmen, wenn sie ein Kleinkind haben. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Sternwarte Remscheid
Schützenplatz 2
42853 Remscheid
Webseite: http://www.sternwarte-remscheid.de/

Ausflug zu Burger King oder McDonalds

Burger King in Remscheid
Foto: Burger King in Remscheid
Zugegeben, dieser Ausflugstipp ist nicht besonders kreativ, aber dennoch bei Kindern sehr beliebt. Ein Ausflug mit Eltern und Kindern in ein McDonalds, oder Burger King Restaurant. Die dort angebotenen Produkte sind leider nicht besonders gesund und allesamt, vom Cheeseburger über die Pommes bis zum Salat hin, extrem stark fett-, zucker- und kalorienhaltig. Dessen ungeachtet sind Besuche in diesen Fastfood Filialen als Ausflugsziel für Familien mit Kindern besonders beliebt. Die Kombination aus Kindermenü und Spielzeugserien wirkt auf Kinder geradezu magisch. Wir haben hier die Filialen von McDonalds und Co in der Region um Remscheid aufgelistet.
  • Burger King
    Neuenkamper Str. 37
    42855 Remscheid

  • McDonalds
    Jägerwald 8
    42897 Remscheid

  • Burger King
    Ringstr. 84-86
    42897 Remscheid

Radtour entlang der Emscher

Durchschnittliche Bewertung:

Radtour entlang der Emscher
Foto: Radtour entlang der Emscher
(© ARochau / Fotolia)
Sie suchen eine Anregung für eine interessante Unternehmung mit ihrem Kind und anderen Eltern aus Remscheid? Wie wäre es mit einer gemeinsamen Radtour? Radtouren zusammen mit den Kindern sind ideal, um Sport und Freizeit zu kombinieren. Achten sie darauf, dass ihre Kinder beim Fahrradfahren einen geeigneten Kopfschutz tragen! Eltern sind Vorbild für Ihre Kinder und sollten selbst einen geeigneten Kopfschutz tragen. Die Emscher hat zwar den Ruf, daß sie der längste Abwasserkanal des Ruhrgebiets sei, trotzdem führt ein wunderschöner Radweg entlang der Emscher. Der Emscherradweg bietet beste Aussichten auf den Strukturwandel der ehemaligen Bergbau- und Stahlregion. Der Emscherradweg führt über eine flache und familienfreundliche Route, mit befestigter und teilweise asphaltierter Oberfläche. Der Emscherradweg ist in fast allen Teilstrecken auch für kleinere Kinder geeignet. Regelmäßiges Radfahren verringert übrigens das Risiko einer im mittleren Lebensalter häufig auftretenden Herz-Kreislauf-Erkrankung um das 20fache. Nicht nur sportliche Gründe sprechen für eine Radtour. Auf dem Fahrad können Sie die Landschaft erleben, die Gedanken schweifen und die Seele zur Ruhe kommen lassen. [Erfahrungsbericht schreiben]

Erfahrungsberichte:

"Auch wenn die Emscher als Abwasserkanal des Ruhrgebietes bekannt ist und bekanntlich in den Sommermonaten stinkt: Diese Radtour ist wegen der eigentlich nicht vorhandenen Höhenunterschiede auch für kleinere Kinder empfehlenswert. Ärgerlich für Steuerzahler sind die meist als solche nicht erkennbaren Kunstobjekte entlang der Strecke. Die hätte kein Mensch gebraucht!"
geschrieben von Katja Schwarz am 25.05.2016

Ausflug zum Schloss Burg an der Wupper in Solingen

Könige und Prinzessinnen begeistern die meisten Kinder. Ein gemeinsamer Ausflug zum Schloss Burg an der Wupper in Solingen ist wahrscheinlich ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein. Sobald man die ersten Schritte durch den Torbogen des Schlosses Burg an der Wupper in Solingen geht, ist die Neugierde der Kinder geweckt. Überall kann man anfangen zu phantasieren, ob in der Gesindekammer oder im fürstlichen Ballsaal.

Picknick An der Schevelinger Talsperre (Silbertalsperre) in Wipperfürth

Bei geeignetem Wetter bietet sich ein Picknick im Freien an. Gerade für Kinder, die in Städten leben und höchstens einen Garten oder einen Park kennen, ist ein Picknick ein echtes Erlebnis. Besonders aufregend ist ein Picknick, wenn es in der Nähe eines Sees, oder eines Gewässers stattfindet. Wie wäre es mit einem Ausflug an die Schevelinger Talsperre (Silbertalsperre) in Wipperfürth. Am Schevelinger Talsperre (Silbertalsperre) gibt es für die Kinder und die Erwachsenen jede Menge zu entdecken. Neben Enten und Fischen bieten Seen auch Lebensraum für eine Vielzahl anderer Lebewesen. Mit einem Kescher können Kinder Tiere fangen, die sich im Wasser tummeln. Wichtig: Alle Amphibien stehen unter Naturschutz und dürfen nicht mitgenommen werden. Wenn es besonders heiss ist, sorgt der See für die nötige Abkühlung. Sie sollten also in jedem Fall die Badesachen mit einpacken.

Leider sind die Zeiten, in denen der Besuch eines Märchenparks oder Tiergeheges ein Highlight für Kinder aller Altersgruppen darstellte, längst vorbei. Wenn sie gemeinsam mit anderen Familien aus Remscheid einen Besuch im Wildpark Odenthal planen, sollten sie das nur tun, wenn sie Kinder im Kindergartenalter haben. Eine Liste der Wildparks in der Nähe von Remscheid, die sich für gemeinsame Unternehmungen mit den Kindern und anderen Familien aus Remscheid eignen, haben wir weiter unten zusammengestellt.

Tierparks in der Nähe von Remscheid

Besuche eines Tiergartens zählen vor allem für kleinere Kinder zu den unvergesslichen Erfahrungen. Tierparks und Zoos sensibilisieren Kinder für den Erhalt und den Schutz unserer gemeinsamen Umwelt. Die untenstehende Austellung von Tierparks zeigt, dass es doch mehrere Einrichtungen dieser Art gibt, die für erlebnisreiche Aktivitäten mit anderen Eltern und deren Kindern aus Remscheid wie geschaffen sind:

Tierpark Altenberg
Das Tiergatter im 18 km entfernten Altenberg kostet keinen Eintritt und ist deswegen beliebtes Ausflugsziel für Eltern mit Kindern aus Remscheid. Der Tierpark Altenberg im Bergischen Land ist ein weitläufiges Wildgehege, das zu ausgedehnten Spaziergängen einläd. Am Märchenwald gibt es ein Ziegengehege. Durch das mehrere Quadratkilometer große Areal mit Wäldern und Höhenzügen führen mehrere Wanderwege. Man trifft im Tierpark Altenberg auf freilaufenden Wildschweine und Hirsche.

Eiszeitliches Wildgehege Neandertal
Das Wildgatter im 18 km entfernten Mettmann kostet keinen Eintritt und ist deswegen ebenfalls bei Familien aus Remscheid sehr beliebt.

Wildpark Reuschenberg Leverkusen
Das Tiergatter im 24 km entfernten Leverkusen bietet unter anderem einen Spielplatz und einen Streichelzoo.

Zoo Köln
Der zoologische Garten im 30 km entfernten Köln bietet neben einem Spielplatz auch einen Streichelzoo.

Wildgehege Königsforst
Das Tiergehege im 32 km entfernten Köln-Brück ist wegen seines kostenlosen Eintritts gleichfalls, genauso, wie der Park in Mettmann, beliebtes Ausflugsziel für Eltern mit Kindern aus Remscheid.

Weihnachtsferien 2017 in Nordrhein-Westfalen

Viele berufstätige Eltern haben schulpflichtige Kinder. Gerade in den Schulferien stellt die Betreuung des Kindes fast immer ein großes Problem dar. Die Schulferien bieten aber gleichzeitig die Möglichkeit etwas gemeinsam mit seinem Kind, oder anderen Familien aus Remscheid zu unternehmen. Hier finden sie die Ferientermine der kommenden Weihnachtsferien 2017 in Nordrhein-Westfalen.
Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

Quelle: www.schulferien-kalender24.de

Sehenswürdigkeiten in Remscheid

Besonders sehenswert ist die malerische Altstadt von Remscheid mit vielen historischen Gebäuden. Außerdem gibt es in Remscheid die folgenden Sehenswürdigkeiten:
  • Müngstener Brücke
  • Haus Cleff
  • Rathaus
  • Diederichstempel
  • Heilig-Kreuz-Kirche
  • Heilig-Geist-Kirche
  • St. Suitbertus Kirche

Museen in Remscheid

Mit Kindern in ein Museum zu gehen, das kann oft eine Tortur für Kinder und dann auch für die Erwachsene werden. Die Zeiten der heiligen Glasvitrinen und kinderfeindlichen Blicke des Aufsichtspersonals sind in den meisten Museen lange vorbei. Tatsächlich können bei Museumsbesuchen gewonnene neue Erfahrungen und Erkenntnisse eine Quelle der Inspiration für Kinder sein. Folgende Museen gibt es in Remscheid:
  • Deutsches Werkzeugmuseum
  • Tuchmuseum
  • Deutsches Röntgen-Museum
  • Destille Frantzen
  • Städtische Galerie

Wenn Sie örtlich ungebunden sind und in Remscheid keine Freizeittipps finden, die ihren Suchkriterien entsprechen, schauen sie doch mal in den umliegenden Orten nach

  • Ausflugtipps in Wuppertal
  • Ausflugtipps in Wermelskirchen
  • Ausflugtipps in Hückeswagen
  • Ausflugtipps in Radevormwald
  • Ausflugtipps in Solingen
  • Ausflugtipps in Schwelm
  • Ausflugtipps in Burscheid
  • Ausflugtipps in Leichlingen (Rheinland)
  • Ausflugtipps in Wipperfürth
  • Ausflugtipps in Ennepetal
  • Ausflugtipps in Haan
  • Ausflugtipps in Kürten
  • Ausflugtipps in Odenthal
  • Ausflugtipps in Sprockhövel
  • Ausflugtipps in Wülfrath
  • Ausflüge mit Kind in Remscheid bei Regen

    Viele der hier vorgestellten Ausflugsziele in Remscheid sind nicht für Unternehmungen bei Regen geeignet. Für Unternehmungen in Remscheid bei Regen finden sie viele Ausflugstipps bei Ausflug mit Kind in Remscheid bei Regen.

    Hinweis zu den Ausflugstipps um Remscheid

    Die Ausflugstipps für gemeinsame Unternehmungen mit Kindern in der Umgebung um Remscheid sind aufwändig recherchiert. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir jedoch keine Gewähr.

    Quelle der Daten und der Ausflugsziele in Remscheid

    Daten: Statistisches Bundesamt 2012 und Bundesamt für Kartographie und Geodäsie. Freizeittipps: Unternehmungen für Alleinerziehende in Remscheid bei Singlemama.de. Die Ausflugsziele in Remscheid bei Regen stammen von www.schlechtwetter-ausflug.de. Die Adressen der Filialen von Burger King und McDonalds stammen von www.daten-firmenadressen.de. Einige Adressen wurden von www.stadtportal-deutschland.de zur Verfügung gestellt. Bild oben: Hans Peter Schaefer / wikipedia / Fotolia.com

    Ausflugstipps

    Hier finden Sie eine Auswahl an Ausflugtipps für gemeinsame Unternehmungen im Raum Remscheid

    H2O Badeparadies in Remscheid
    H2O Badeparadies in Remscheid

    
LVR-Freilichtmuseum Lindlar
    LVR-Freilichtmuseum Lindlar

    Eisstadion in Solingen
    Eisstadion in Solingen

    H2O Badeparadies in Remscheid
    Indoorspielplatz in Wuppertal

    Skihalle in Bottrop
    Skihalle in Bottrop

    Familien-Paradies Ittertal in Solingen
    Familien-Paradies Ittertal in Solingen

    Kartbahn in Wuppertal
    F1 Kartbahn in Wuppertal

    
Kluterthöhle
    Kluterthöhle

    Sternwarte in
    Sternwarte in Remscheid

    Burger King in Remscheid
    Fastfood Restaurants

    Modellbahn in
    Radtour entlang der Emscher

     
     

    Ausflugstipps vorschlagen

    Hier können sie selbst Ausflugstipps eintragen und mit ein wenig Glück monatlich 2 Freikarten für einen Freizeitpark gewinnen.
    Ausflugsziel eintragen

    Kontakt

    Impressum
     
    >

    Aktuelle Wetterkarte