Unternehmungen
mit Kind in
Königsee-Rottenbach
Startseite

Suche nach PLZ

Über die Postleitzahl können sie Ausflugstipps für Ihre Stadt suchen.

PLZ:

Single mit Kind Reisen

Tipps nach Bundesland

Hier finden Sie Vorschläge für gemeinsame Unterenehmung mit Kindern in den einzelnen Bundesländern

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen


 
www.ausflugstipps-kinder.de

Unternehmungen mit Kind in Königsee-Rottenbach

Sie sind auf der Suche nach Ideen in Königsee-Rottenbach und der Umgebung für gemeinsame Freizeitaktivitäten mit Kindern? Hier finden Sie Angebote für gemeinsame Unternehmungen mit ihrem Kind im Raum Königsee-Rottenbach. Dabei haben wir uns weitgehendst bemüht nur Vorschläge zusammen zu stellen, die für Kinder in verschiedenen Altersstufen geeignet sind. Damit die Ausflüge tatsächlich für Kinder in unterschiedlichem Alter geeignet sind, werden Freizeittipps, wie Märchenwälder, hier nicht aufgelistet. Viele der Vorschläge für Unternehmungen im Raum Königsee-Rottenbach sind leider von der Jahreszeit und vom Wetter abhängig.

Wir haben weiter unten auf dieser Seite eine aktuelle Wetterprognose für den Raum Königsee-Rottenbach integriert.

Die Stadt Königsee-Rottenbach

Königsee-Rottenbach hat 6800 Einwohner und ist eine Kleinstadt im Thüringer Wald. Die Stadt gehört zum Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Königsee-Rottenbach ist mit einer Fläche von lediglich 83.74 Quadratkilometern der zweitgrößte Ort im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Königsee-Rottenbach liegt im südlichen Teil von Thüringen.

Gerade mal 81 Einwohner pro Quadratkilometer in Königsee-Rottenbach

Eingebettet in eine abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft liegt Königsee-Rottenbach 16 m hoch. Der höchste Berg in der Region ist der Langer Berg im benachbarten Herschdorf mit 809 m Höhe. Immerhin ist die Viehzucht in Königsee-Rottenbach kein unwesentlicher Wirtschaftsfaktor. Laut Statistik leben im 160730112112 verteilt auf 139 Gutshöfe 28065 Milchkühe, 28284 Ferkel und 10570 Schafe. Königsee-Rottenbach ist ländlich geprägt, 81 Einwohner verteilen sich hier auf einen Quadratkilometer. 0 % der Fläche in der Stadt sind Verkehrsfläche (Straßen / Schienen, Gewerbeflächen und besiedelte Fläche).

Wettervorhersage für die Region Königsee-Rottenbach

Viele der hier von uns vorgeschlagenen Freizeitaktivitäten in der Umgebung von Königsee-Rottenbach sind vom Wetter abhängig. Die Wetterdaten für Königsee-Rottenbach wurden von www.wetter-api.de zur Verfügung gestellt.

Ausflüge mit Kindern in Königsee-Rottenbach

Hier einige Freizeitempfehlungen für gemeinsame Freizeitaktivitäten mit Kindern in Königsee-Rottenbach.

Kletterwald in Kranichfeld

Den entsprechenden Adrenalinkick, das verspricht ein Ausflug in den Kletterwald im 24 km entfernten Kranichfeld.
Kletterwald Hohenfelden
Foto: Kletterwald Hohenfelden
(© Kzenon / Fotolia)
Der Kletterwald in Kranichfeld bietet Kletterparcours in luftiger Höhe. Sicherheit steht hier an erster Stelle. Deshalb bekommt jeder zunächst eine ausführliche Einweisung durch die Teammitarbeiter des Parks. Die geeignete Kletterausrüstung wird im Kletterwald in Kranichfeld vom Betreiber gestellt. Zur persönlichen Ausrüstung gehört geeignetes festes Schuhwerk. Man sollte unbedingt darauf achten, dass die Schnürsenkel nicht zu lang sind. Der Besuch einer Kletteranlage ist natürlich eine sportliche Herausforderung. Durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade bietet der Kletterwald Herausforderungen für die unterschiedlichsten Altersgruppen. Die Plattformen des Hochseilparks sind an künstlich errichteten Pfählen befestigt, zwischen denen sich die Übungen befinden. Alleine klettern dürfen die Kinder erst ab 12 Jahre. Dazu muss die schriftliche Einverständniserklärung eines Sorgeberechtigten vorliegen. Das notwendige Formular finden sie auf der Homepage des Kletterwalds in Kranichfeld. Ein Ausflug alleine mit ihrem Kind, oder anderen Familien aus Königsee-Rottenbach ist auf jeden Fall ein unvergessliches Erlebnis. [Erfahrungsbericht schreiben]

Web:Kletterwald Hohenfelden

Sommerrodelbahn in Bad Blankenburg


Video: Sommerrodelbahn in Bad Blankenburg
Dass man nicht nur in der kalten Jahreszeit rodeln kann, das beweist dieser Ausflugstipp. Auf der Sommerrodelbahn im 11 km entfernten Bad Blankenburg wartet eine ausgefallene Freizeitattraktion auf sie. Hier kann man auf einer speziellen Bahn auch ohne Schnee den Hang hinab sausen. Dieser Rodelspass ist für Erwachsene und Kinder gleichermassen geeignet. Mit dem Brems-/Beschleunigungshebel bestimmen die Rodler ihre Fahrgeschwindigkeit, ganz nach ihren Wünschen. Um Unfälle auf der Rodelbahn zu verhindern sollten Sie genügend Abstand zum Fahrzeug vor ihnen einhalten. Jeder Schlitten bietet Platz für einen Elternteil und ein Kind. Ältere Kinder dürfen dann aber auch alleine ohne Mama, oder Papa fahren. Bei den Bobs, die auf der Sommerrodelbahn in Bad Blankenburg eingesetzt werden, handelt es sich um sogenannte Alpin Coaster. Diese Bobs sind schienengeführt und gelten deshalb als besonders sicher. Sicherheitsgurte sorgen dafür, dass niemand vom Schlitten fallen kann. Die abwechslungsreiche Fahrt auf der 627 m langen Strecke führt durch steile Kurven hinab ins Tal. Auch, wenn man bei der Talfahrt Geschwindigkeiten von bis zu 45 Kilometern pro Stunde erreicht, braucht man keine Angst zu haben, dass der Bob doch einmal aus den Schienen fällt. Auch wenn der Coaster der Sommerrodelbahn in Bad Blankenburg fast wetterunabhängig betrieben werden kann, macht das bei schönem Wetter natürlich mehr Spass. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Kinder - und Jugenderholung Dittrichshütte e.V.
- Rodelbahn -
Panorama 1
07422 Dittrichshütte
Web: Sommerrodelbahn Bad Blankenburg

Die Avenida-Therme in Kranichfeld

Avenida-Therme in Kranichfeld
Foto: Avenida-Therme in Kranichfeld
(© BestPhotoStudio / Fotolia)
Vom Wetter unabhängige Freizeitaktivitäten im Raum Königsee-Rottenbach sind jetzt im Winter rar. Das Warten auf Sonnenschein und trockenes Wetter ist einfach zu frustrierend? Wer Schwimmbäder liebt und ein passendes Ausflugsziel für solche Tage sucht, dem können wir die Avenida-Therme im 24 km entfernten Kranichfeld empfehlen. Dieses Schwimmbad in Kranichfeld bietet eine 123 m Crazy-River-Reifenrutsche, eine 107 m Black-Hole-Rutsche, eine 50 m Turborutsche, eine Kamikaze Rutsche, ein Kinderbecken, Strömungskanäle mit Wasserfällen, sowie ein Außenbecken
. Die Avenida-Therme ermöglicht stundenlangen, ungetrübten Badespass. Als Erwachsener kann man kaum nachvollziehenverstehen, dass Rutschen die Kindern so faszinieren kann. Für die ganz kleinen Kinder bietet das Babybecken genügend Spielmöglichkeiten. Avenida-Therme in Kranichfeld ist ideal für gemeinsame Unternehmungen mit ihrem Kind. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Avenida-Therme
Am Stausee 1
99448 Hohenfelden
Tel. 036450/449-0
http://www.Avenidatherme.de

Indoorspielplatz in Ebersdorf bei Coburg

Kids Playland in Ebersdorf bei Coburg
Foto: Kids Playland in Ebersdorf bei Coburg
(© avarand / Fotolia)
Wenn es draußen naß und regnerisch ist, dann ist es nicht gerade einfach eine Unternehmung zu finden. Indoorspielplätze bieten eine ngute Alternative für Tage, an denen das Wetter mal nicht mitspielt. Unzählige Spielgeräte und Rutschen warten hier darauf ausprobiert und entdeckt zu werden. Das Kids Playland im 45 km entfernten Ebersdorf bei Coburg läd Kinder dazu ein stundenlang nach Lust und Laune herum zu toben. Bei den meisten Aktivitäten dürfen die Eltern einfach nur zuschauen. Erfreulich, dass das Kids Playland in Ebersdorf bei Coburg eine Gastronomie hat, in dem man Getränke und verschiedene Snacks ordern kann. Leider ist der Ausflug in den Indoorspielplatz in Ebersdorf bei Coburg nicht nur wegen den recht hohen Eintrittspreisen nicht ganz billig. Dafür ist aber der Ausflug in den Indoorspielplatz in Ebersdorf bei Coburg zumindest für ihr Kind ein unvergessliches Erlebnis. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Kids Playland - Frohnlach
Örtleinsgrund 6
96237 Ebersdorf-Frohnlach
Tel. 09562/4040980
http://www.frohnlach.kids-playland.de

Eisstadion in Ilmenau

Eisstadion in Ilmenau
Foto: Eisstadion in Ilmenau
Ein besonderer Ausflugstipp für kleine Eisprinzessinnen und Eisprinzen ist das Eisstadion in Ilmenau. Kinder erlernen das Laufen auf Schlittschuhen recht schnell, wenn sie genug Gelegenheit zum Probieren haben. Kinder erlernen das Laufen auf Schlittschuhen recht schnell. Anfänger fühlen sich sicherer, wenn sie etwas zum Festhalten haben. Mama und Papa können da Hilfestellung leisten. Schon nach kurzer Zeit werden die Kinder sicherer und probieren es ganz ohne Hilfe. Für den Ausflug in das Eisstadion in Ilmenau sollten ihre Kinder die passende Kleidung mitnehmen. Wichtig sind neben warmer Kleidung vor allem Handschuhe. Zum einen tut man sich mit Handschuhen nicht so weh, wenn man fällt und sich auf dem Eis aufstützt. Zum anderen schützen Handschuhe vor den scharfen Kufen, die überall um einen herum unterwegs sind. Auch im Eissstadion in Ilmenau gilt: Kinder brauchen beim Schlittschuhlaufen Kleidung, die sie warm hält, die ihnen aber auch genug Bewegungsfreiheit lässt. Schlittschuhe muss man übrigens nicht gleich kaufen, sondern kann diese auch ausleihen. Die Eisbahn in Ilmenau ist auf jeden Fall einen Ausflug mit der ganzen Familie wert. [Erfahrungsbericht schreiben]

Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden

Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden
Foto: Freilichtmuseum in Kranichfeld
Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden bietet Alt und Jung anschauliche Einblicke in die Vergangenheit und das Brauchtum der Region. Das Freilichtmuseum in Kranichfeld zeigt, wie die Bevölkerung der Region in der Vergangenheit gelebt hat. Kinder erfahren hier, wie es früher in diesem Landesteil ausgesehen hat. Im Freilichtmuseum in Kranichfeld können Erwachsene und Kinder das Flair vergangener Zeiten besonders gut nachempfinden, wenn Sie zum Beispiel erfahren, wie man früher gewohnt und gelebt hat. Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden auch eine schöne Alternative zu sonstigen Museen, die gerade auf Kinder manchmal sehr ermüdend wirken können. Damit es für ihre Kinder nicht langweilig wird, sollten sie für ihren Besuch einen Tag mit einer Sonderveranstaltung auswählen. Die Gebäude stammen aus unterschiedlichen Zeiträumen, das älteste aus dem Jahr 1604, das jüngste, eine Kegelbahn, stammt von 1911. Neben der ständigen Präsentation werden eine Reihe Sonder- und Dauerausstellungen gezeigt, z.B. zur Geschichte der Schäferei in Thüringen und anderen volkskundlichen Themen. Im Jahresverlauf gibt es diverse Sonderveranstaltungen.

Ideale Wetterlage für den Ausflug mit ihren Kindern im Freilichtmuseum in Kranichfeld ist ein bedeckter, jedoch trockener Tag mit lauen Temperaturen. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden
Im Dorfe 63
99448 Hohenfelden
http://www.freilichtmuseum-hohenfelden.de/

Die Feengrotten in Saalfeld/Saale

Feengrotten
Foto: Feengrotten
(© pio3 / Fotolia)
Verborgene Schätze, fantastische Tropfsteinformationen oder Fledermäuse. In Höhlen verbirgt sich viel Abenteuerliches. Die Feengrotten in Saalfeld/Saale läd zu einem Besuch ein und entführt in ihr unterirdisches Reich. Bei Regenwetter bietet sich ein Höhlenbesuch in der Feengrotten ebenso an wie bei Sonnenschein. Bei sommerlicher Hitze bietet die Temperatur in der Höhle eine willkommende Abkühlung und bei Regen findet man in der Höhle Schutz vor der Witterung. Auch bei hochsommerlichen Temperaturen ist in Höhlen eine warme Jacke zu empfehlen. Die Feengrotten in Saalfeld/Saale ist eine Schauhöhle, die Kinder und Erwachsene gleichermassen begeistern kann. [Erfahrungsbericht schreiben]

Sternwarte in Ichtershausen

Sternwarte in
Foto: Sternwarte in Ichtershausen
Bereits seit jeher sind die Menschen vom Lauf der Sterne fasziniert. Der Sternenhimmel lädt Jung und Alt zum Träumen und Forschen ein. Die Astronomie gilt als eine der ältesten Wissenschaften. Früher hatte die Astronomie bei der Bestimmung der Jahreszeiten eine besondere Bedeutung. Sternwarten, wie die Sternwarte in Ichtershausen ermöglichen der ganzen Familie einen unterhaltsamen und leicht verständlichen Ausflug in die Welt der Planeten. Wie groß ist der Weltraum? Gibt es Leben da draußen? Und welche Sternbilder sind eigentlich typisch für den aktuellen Winterhimmel? Antworten auf diese Fragen liefert ein Besuch in der Sternwarte im 25 km entfernten Ichtershausen. Bei gutem Wetter können die Besucher in der Sternwarte einen Blick durch das Teleskop werfen und Sonne, Mond, Venus & Co. beobachten. Die absolute Dunkelheit in der Sternwarte kann auf Kleinkinder schnell beängstigend wirken, und diese Situation ist auch nicht unbedingt mit einem Theater- oder Kinobesuch vergleichbar. Sie sollten also von einem Besuch in der Sternwarte in Ichtershausen Abstand nehmen, wenn sie ein Kleinkind haben. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Sternwarte Ichtershausen
Arnstädter Straße 49
99334 Kirchheim
Tel: 03 62 00/ 61 65 6
Webseite: http://sternwarte-kirchheim.de/

McDonalds in Saalfeld/Saale
Foto: McDonalds in Saalfeld/Saale
Zugegeben, dieser Ausflugstipp ist nicht besonders kreativ, aber dennoch bei Kindern sehr beliebt. Ein Ausflug mit Eltern und Kindern in ein McDonalds, oder Burger King Restaurant. Auch, wenn die meisten der dort angebotenen Produkte extrem stark fett-, kalorien- und zuckerhaltig sind, gehört ein Ausflug in solche Fastfood Fressmeilen zu den Klassikern unter den Familienausflügen mit Kind. Kinder lieben die Fastfood Restaurants vor allem wegen der Kombination aus Kindermenü und Sammelspielzeug. Im Raum Königsee-Rottenbach gibt es folgende McDonalds und Burger King Filialen.
  • McDonalds
    Alfred-Ley-Str. 6a
    99310 Arnstadt
    ca. 26 km von Königsee-Rottenbach

  • McDonalds
    Auf dem Mittelfeld 8
    98693 Ilmenau
    ca. 27 km von Königsee-Rottenbach

  • McDonalds
    Mittlerer Watzenbach 1
    07318 Saalfeld
    ca. 28 km von Königsee-Rottenbach

Wanderung auf dem Rennsteig

Wanderung auf dem Rennsteig
Foto: Wanderung auf dem Rennsteig
(© Martina Berg / Fotolia)
Mit dem Nachwuchs auf Wanderschaft zu gehen ist eigentlich nicht der Ausflugstipp Nr. 1. Unzählige Male hat man als Mutter, oder Vater bereits erlebt, wenn genervte Eltern und schluchzende Kinder sich am Wegesrand gegenüberstehen. Kinder interessiert nicht wie sauber die Luft ist und wie toll die Aussichten sind. Dabei kann man Kinder eigentlich schnell für einen Wanderausflug begeistern, denn sie besitzen einen unglaublichen Entdeckerdrang. Statt schnurgerader Wanderwege macht das Laufen auf kleinen Trampelpfaden wesentlich mehr Spaß und wandern sie zurück eine andere Strecke, als auf dem Hinweg. Kinder finden es aufregend auf einer Wanderung ein Rinnsal zu stauen, unzählige Steine zu sammeln oder in Pfützen zu stochern. Quer durch den Thüringer Wald führt der bekannte Rennsteig. Der Rennsteig wird zum überwiegenden Teil auf breiten und befestigten Wegen geführt. Die Anforderungen sind bis auf wenige Ausnahmen leicht. Die meisten Teilstrecken sind daher auch für kleinere Kinder geeignet. Der Rennsteig läuft zu weiten Teilen durch Wälder, durchbrochen von gelegentlichen Aussichtspunkten. Ein Fernglas oder eine Lupe sind beliebte Utensilien für kleine Entdecker und machen die Wanderung umso attraktiver. Regelmäßige Pausen zum verschnaufen sind wichtig. [Erfahrungsbericht schreiben]

Radtour entlang der Saale

Radtour entlang der Saale
Foto: Radtour entlang der Saale
(© xurzon / Fotolia)
Sie suchen eine Empfehlung für eine gemeinsame Unternehmung mit ihrem Kind und anderen Eltern aus Königsee-Rottenbach? Schlagen sie doch einmal eine Fahrradtour vor. Kinder erleben ihre Umwelt bei einer Fahrradtour aus einer neuen Perspektive und entdecken beim Fahrradfahren ihre eigenen Fähigkeiten und Grenzen. Radfahren ist nicht immer ungefährlich. Ihre Kinder sollten einen Fahrradhelm aufsetzen! Mütter und Väter haben eine besondere Verantwortung gegenüber den Kindern und sollten mit gutem Beispiel vorangehen, indem sie selbst einen Fahrradhelm aufsetzen. Parallel zur Saale verläuft ein Radweg. Von Saalfeld bis zur Mündung in die Elbe ist die Route relativ flach und ohne nennenswerte Steigungen. Der Weg ist zum größten Teil asphaltiert,teilweise besteht der Wegbelag jedoch aus Kopfsteinpflaster. Der Radweg wird von Hügellandschaften, Wäldern und Weinbergen gesäumt. Schon mit fünf Kilometern Radfahren am Tag erfüllt man das Pensum, das Ärzte für Bewegung fordern. Beim Radeln verbringt man viel Zeit in der Natur und sieht Dinge, die man im Alltag kaum noch wahrnimmt. [Erfahrungsbericht schreiben]

Sonntagsausflug zum Schloss Kochberg in Uhlstädt-Kirchhasel

Schlossparks und alte Schlösser üben auf die meisten Kinder eine magische Faszination aus. Was halten sie von einer gemeinsamen Exkursion zum Schloss Kochberg in Uhlstädt-Kirchhasel? Es ist immer spannend durch die alten Gemäuer eines echten Schlosses zu gehen. An jeder Ecke wird die Phantasie angeregt, ob in der Gesindekammer oder im glamurösen Ballsaal.

Picknick im Sommer

Bei geeignetem Wetter bietet sich ein Picknick in der Natur an. Gerade kleinere Kinder begeistert diese unkomplizierte Art zu essen. Eigentlich ist so ein Picknick überall machbar. Trotzdem ist eine perfekte Location natürlich ein zusätzliches Highlight. Ein besonders schöner Ort für solch ein Picknick zusammen mit Kindern und anderen Familien aus Königsee-Rottenbach ist der Uhufelsen in Rudolstadt. Die einzigartige Felsformation wird von den Kindern schnell als Abenteuerspielplatz genutzt. Vorsicht, es besteht Absturzgefahr! Besonders aufregend ist ein Picknick, wenn es am Rande eines Bachlaufes, oder eines Sees stattfindet. Perfekt geeignet für eine solche Unternehmung im Schoß von Mutter Natur ist die Talsperre Leibis-Lichte in Unterweißbach. Am Talsperre Leibis-Lichte gibt es für die Eltern und Kinder jede Menge zu entdecken. Neben Enten und Schwänen bieten Seen auch Lebensraum für eine Vielzahl anderer Lebewesen. Die Kinder können mit dem Kescher kleine Tiere fangen oder mit einem Lupenglas beobachten. Achtung: Alle Amphibien stehen unter Naturschutz und dürfen nicht mitgenommen werden. Das nahegelegene Gewässer kann an sengenden Sommertagen für die erforderliche Kühlung sorgen. Sie sollten also unter allen Umständen die Badehose mit einpacken.

Leider sind die Zeiten, in denen der Besuch eines Märchenparks oder Tierparks ein Highlight für Kinder aller Altersgruppen darstellte, längst vorbei. Da Tierparks dennoch Klassiker für Ausflüge und gemeinsame Unternehmungen mit Kindern und anderen Alleinerziehenden sind, haben wir weiter unten eine Liste mit Tierparks in der Nähe von Königsee-Rottenbach zusammengestellt.

Wintersport in der Nähe von Königsee-Rottenbach

Wintersport ist an den Skiliften Bergwiese in Schwarzenbach am Wald im Frankenwald möglich. Die Skiabfahrten an den Skiliften Bergwiese liegen auf 610-680 m Höhe. Es gibt dort 2 Skilifte. Insgesamt steht 1 km präparierte Piste zur Verfügung. Weitere Wintersportmöglichkeiten gibt es in Oberhof in Oberhof.

Tierparks in der Nähe von Königsee-Rottenbach

Für Kinder sind Besuche eines Tierparks in der Regel ein besonderes Erlebnis. Tierparks sensibilisieren Kinder für den Erhalt und den Schutz unserer gemeinsamen Umwelt. Nachfolgend finden sie einige Tierparks, die sich für gemeinsame Aktivitäten mit anderen Familien aus Königsee-Rottenbach anbieten:

Tiergehege am Großen Teich Ilmenau
Das Wildgehege im 17 km entfernten Ilmenau ermöglicht in einem Streichelzoo den hautnahen Kontakt zu den Tieren. Der Tierpark Ilmenau liegt im Teichgebiet im Osten der Stadt Ilmenau. Gezeigt werden u. a. Fuchs, Marder, mehrere Eulenarten, Greifvögel und viele andere kleinere Tierarten. In Gehegen leben neben Damwild zumeist Haustierrassen wie Ponys, Esel, Ziegen. Der Tierpark Ilmenau gehört zum Gelände eines Landschulheimes.

Tierpark Fasanerie
Das Tiergehege im 23 km entfernten Arnstadt bietet unter anderem einen Spielplatz und einen Streichelzoo.

Thüringer Zoopark Erfurt
Der Zoo im 47 km entfernten Erfurt verfügt über einen erwähnenswerten Spielplatz.

Tierpark Gotha
Das Tiergehege im 49 km entfernten Gotha verfügt über einen erwähnenswerten Spielplatz.

Tierpark Bad Liebenstein
Das Wildgehege im 64 km entfernten Bad Liebenstein bietet einem attraktiven Spielplatz zum Austoben für die Kinder.

Pfingstferien 2019 in Thüringen

Für berufstätige Eltern mit schulpflichtigen Kindern sind die Schulferien wegen der Betreuung des Nachwuchses wiederholt eine echte Herausforderung. Die Schulferien bieten aber gleichzeitig die Möglichkeit etwas gemeinsam mit seinem Kind, oder anderen Familien aus Königsee-Rottenbach zu unternehmen. Hier finden sie die Ferientermine der kommenden Pfingstferien 2019 in Thüringen.
Januar 1970
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
1
Februar 1970
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 1
März 1970
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Quelle: www.schulferien-kalender24.de

Sehenswürdigkeiten in Königsee-Rottenbach

Besonders sehenswert ist die wunderschöne Altstadt von Königsee-Rottenbach mit vielen historischen Bauwerken. Außerdem bietet Königsee-Rottenbach folgende Attraktionen:
  • Klosterruine Paulinzella

Wenn Sie örtlich ungebunden sind und in Königsee-Rottenbach keine Freizeittipps finden, die zu ihnen passen, schauen sie doch mal in den nachfolgenden Orten nach

  • Ausflugtipps in Mengersgereuth-Hämmern
  • Ausflugtipps in Oberhain
  • Ausflugtipps in Sitzendorf
  • Ausflugtipps in Schwarzburg
  • Ausflugtipps in Ilmtal
  • Ausflugtipps in Herschdorf
  • Ausflugtipps in Bad Blankenburg
  • Ausflugtipps in Stadtilm
  • Ausflugtipps in Mellenbach-Glasbach
  • Ausflugtipps in Unterweißbach
  • Ausflugtipps in Steinheid
  • Ausflugtipps in Oberweißbach/Thür. Wald
  • Ausflugtipps in Böhlen
  • Ausflugtipps in Rudolstadt
  • Ausflugtipps in Meuselbach-Schwarzmühle
  • Ausflüge mit Kind in Königsee-Rottenbach bei Regen

    Viele der hier vorgestellten Ausflugsziele in Königsee-Rottenbach sind nicht für Unternehmungen bei Regen geeignet. Für Unternehmungen in Königsee-Rottenbach bei Regen finden sie viele Ausflugstipps bei Ausflug mit Kind in Königsee-Rottenbach bei Regen.

    Hinweis zu den Ausflugstipps um Königsee-Rottenbach

    Alle hier vorgestellten Ausflugsziele für Unternehmungen mit Kind im Raum Königsee-Rottenbach wurden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir jedoch keine Gewähr.

    Quelle der Daten und der Ausflugsziele in Königsee-Rottenbach

    Daten: Bundesamt für Statistik 2012 und Bundesamt für Kartographie und Geodäsie. Freizeittipps: Unternehmungen für Alleinerziehende in Königsee-Rottenbach bei Singlemama.de. Die Ausflugsziele in Königsee-Rottenbach bei Regen stammen von www.schlechtwetter-ausflug.de. Die Adressen der Filialen von Burger King und McDonalds stammen von dialogmarketing-adressen.de. Einige Adressen wurden von www.stadtportal-deutschland.de zur Verfügung gestellt. / Fotolia.com

    Ausflugstipps

    Hier finden Sie eine Auswahl an Ausflugtipps für gemeinsame Unternehmungen im Raum Königsee-Rottenbach

    Avenida-Therme in Kranichfeld
    Avenida-Therme in Kranichfeld

    Avenida-Therme in Kranichfeld
    Indoorspielplatz in Ebersdorf bei Coburg

    Eisstadion in Ilmenau
    Eisstadion in Ilmenau

    
Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden
    Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden

    
Feengrotten
    Feengrotten

    Sternwarte in
    Sternwarte in Ichtershausen

    McDonalds in Saalfeld/Saale
    Fastfood Restaurants

    Modellbahn in
    Radtour entlang der Saale

     
     

    Ausflugstipps vorschlagen

    Hier können sie selbst Ausflugstipps eintragen und mit ein wenig Glück monatlich 2 Freikarten für einen Freizeitpark gewinnen.
    Ausflugsziel eintragen

    Kontakt

    Impressum
     
    >

    Aktuelle Wetterkarte